Monatsrückblick März

Photo by Pixabay on Pexels.com

Bevor auch dieser Monat gänzlich unkommentiert verstreicht, habe ich mich jetzt einmal hingesetzt und versuche mich an einem Rückblick und einer eventuellen Prognose für den April.

Gelesen habe ich wie auch im letzten Monat regelmäßig, jedoch fiel es mir wieder etwas leichter mich aufzuraffen und meine Gedanken zu gelesenen Büchern am PC festzuhalten. Denn an letzterem ermangelt es mir in letzter Zeit an Kraft und Muse nach bereits anstrengenden Arbeitstagen am PC.

Um mich insgesamt besser zu motivieren etwas geordneter zu lesen, setzte ich mir immer ein Monatsmotto. Und als ich in meine Bücherregale sah wurde mir klar – der März würde unter dem Motto Kinderbücher stehen.
Warum? Eigentlich, weil das Regal aus allen Nähten platzt und ich einen guten Stapel von Büchern entdeckt habe, die ich in die Schulbibliothek geben möchte. Und dann sind noch einige Reihenfortsetzungen bei mir eingetroffen, die dann in meine Bibliothek einziehen oder im Bücherregal meins Sohnes landen. Seit einer Woche ist er wieder motiviert selber zu lesen. Er liest mir jetzt fast jeden Abend ein Kapitel aus Beast Quest Legend 11 vor und ich werde mich hüten, ihn davon abzubringen.

Da ich mit dem Schreiben also wie immer hinterher hänge hier ein kurzer Überblick, was ich diesen Monat gelesen habe:

TitelAutorKurzkommentar
Maxi von Phlip – Wunschfee vermisst!Anna RuheBand 1 habe ich bereits im Februar gelesen. Ein tolles buch, dass in meine Bibliothek wandert.
Bork der BäumlingOlle LindbergHat mir gut gefallen und ein MUSS für die Schulbibo.
Bork der Bäumling – Außer Rand und BandOlle LindbergEine eben so gelungene Fortsetzung.
Eddi, der grottigste Vampir der Welt – Nachhilfe in GruselkundeAnna WilsonSchon ein wenig lustig. Kommt in die Schulbibo.
Monster Attack – Angriff der RiesenechseJon DrakeDa war ich einfach neugierig, könnte meinem Sohn vielleicht gefallen und bleibt deshalb erst einmal hier.
Der zauberhafte Eisladen – Einmal Magie mit SchokosauceHeike Eva SchmidtBand 1 befindet sich bereits in der Schulbibo.
Beast Quest Legend 10 – Vipero, Fürst der SchlangenAdam BladeDie Reihe lese ich gemeinsam mit meinem Sohn.
Mein Schweinchen TrüffelAnne SchellerMein Kätzchen Mia steht bereits in der Schulbiobo. Nun kommt Trüffel dazu.
Waldo Wunders fantastischer SpielzeugladenAnne SchellerWie bereits erörtert ich war neugierig und habe es gelesen.
Das Erbe der Macht 31 – SplitterzeitAndreas SuchanekRezensionsexemplar aus dem Dezember – Asche auf mein Haupt!
gelesene Bücher 03/2022

Ansonsten bemühe ich mich meine Vorsätze für dieses Jahr einzuhalten. Ich lese meist ein liegen gebliebenes Rezensionsexemplar und nehme maximal 1 Neues im Monat an.

Was sonst? Der Buchkaufrausch hat mich seit Jahresbeginn fest in seinen eisigen Klauen!
Es ist zumindest etwas beruhigend, dass ich meist nach preisreduzierten Ebooks schaue. Dabei handelt es sich überwiegend um Lektüre, die schon interessant klingt, aber nicht ganz so in meinem Lesefokus steht; will meinen es lohnt sich diese für Urlaube oder spätere Zeit vor zu bunkern, bevor die Bücher wieder gänzlich vom Markt verschwinden. Und dann sind da noch Buchreihen, die interessant sind, aber mir in der Originalanschaffung dann doch zu teuer, da sie von Autoren stammen, bei denen ich einfach noch gar nicht weiß, ob ich sie mag bzw. einzelne Bände aus Reihen, die mir noch fehlen aber im Buchhandel selbst nicht mehr erhältlich sind. Hier werde ich jetzt zunehmend bei Rebuy und Medimops fündig. Spart Geld und die Bücher erhalten ein zweites Leben bei mir.

Und nun mein Versuch für eine Prognose für April.
Ich bin gerade meine Bücherregale durchgegangen und habe mich dazu entschlossen noch einen Kinderbuchmonat anzuhängen. Danach dürfte sich mein Buchbestand soweit gelichtet haben, dass ich wieder innerlich zufrieden bin und mich ab Mai dem Fantasybereich widmen kann. Denn da juckt es mir bereits auch unter den Nägeln. Wenn es denn soweit ist (will sagen Ende April) werde ich eine kleine Meinungsumfrage starten, welchen Autor ich im Mai in den Fokus setzen soll. Mir fallen da ad hoc drei ein, von welchen mehrere Werke vor sich hin siechend in meinem Bücherschrank stehen und unbedingt ans Tageslicht zurück wollen.

Das war es erst einmal. Ich hoffe Ihr hattet einen ebenso schönen Lesemonat wie ich.



Kategorien:News

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: