Für Kinder sicher spannend – Fabian Lenk: „Krypteria – Jules Vernes Geheimnisvolle Insel, Abenteuer in der Eiswüste“

Copyright: Fische Kinder- und Jugendbuch Verlag

Ein Jokersfund vom letzten Jahr. Als ich in der Lüneburger Filiale stand stach mir das Cover gleich ins Auge. Ah, Illustrationen von Timo Grubing. Oh, da musste ich das Buch gleich einmal in die Hand nehmen. Gut, es ist der 5. Band aus einer Kinderbuchreihe. Und diese wird anscheinend auch nicht mehr bei Fischer Kinder- und Jugendbuch verlegt. Doch was solls? Sowas schreckt mich nicht ab. Und immerhin – „Jules Vernes geheimnisvolle Insel“, Kinder, Forscher und Entdecker – das alles versprach das Cover. Was wollte ich also mehr?

Verborgen im Ozean liegt die Insel Krypteria. Hier werden Tom, Meg, Jason und Sera an der sagenumwobenen Jules-Verne-Akademie zu Forschern und Entdeckern ausgebildet. Aufregende Expeditionen führen sie in die letzten unbekannten Regionen der Erde.

Jason, Meg, Tom und Sera besuchen eine Forschungsstation am Nordpol. Da geraten sie in einen heftigen Schneesturm! Als plötzlich ihre Motorschlitten gestohlen werden, ist klar: Jemand möchte verhindern, dass die Freunde die Geheimnisse der Arktis lüften …

– Covertext –

Fabian Lenk ist seit vielen Jahren als erfolgreicher Kindebuchautor bekannt. Viele kennen sich seine Zeitdektive – Reihe, die in fast jeder Kinderbibliothek vertreten ist.

Die Krypteria – Reihe, in der Kinder zu jungen Forschern an einer geheimen Akademie herangezogen werden sollen, gefiel mir vom Ansatz her sehr gut. Zumal jedes Abenteuer sich einem speziellen Thema widmet, so dass Kinder auch ihren eigenen Interessenschwerpunkten nach sich auf ein Abenteuer einlassen können.
Im Fokus dieses Bandes steht der Nordpol.
Hierhin brechen die 4 Freunde gemeinsam mit dem Skwieselbiesel auf, um in der Forschungsstation ein paar Tage zu verbringen, in denen sie neue Informationen zum Thema Arktis sammeln können.
Doch bereits auf dem Weg müssen sie sich einem etwas bedrohlichen Abenteuer stellen.

Die Geschichte ist eigentlich ganz nett. Und Grundschulkindern wird sie sicherlich gefallen, denn die 4 Freunde schaffen es trotz ihres echt jungen Alters sich wirklich gefährlichen Situationen zu stellen. Aber sie sind ja auch extrem klug, beziehungsweise super stark. Und dies ist für mich der einzige generelle Punkt an der ganzen Grundstory, die mir irgendwie nicht gefällt. Ich finde die Charaktere zu extrem für ihr Alter und damit wieder für mich unglaubwürdig.
Andererseits, und ich denke darauf kommt es ja an, wird Kindern das weder auffallen noch stören. Immerhin spielen sie in diesem Alter ja selber gerne Heldabenteuer. Und Helden müssen nun einmal stark und klug sein. Ich bin wohl einfach nur zu alt.

Da die Kapitel nicht all zu lang gehalten und vom Druck in einem altersgerechten Schriftsatz und Schriftgröße gestaltet wurden, sollten Kinder kein Problem beim Lesen des Abenteuers haben.

ISBN: 9783737340762
Verlag: Fischer Kinder- und Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 28.04.2017
Erscheinungsformat: Hardcover
Preis: 8,99 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s